Headerimage Digitalisierung

SC-OWI-Portal, online-Portal der Bußgeldstelle

Start:
Ende:

Status:
laufend

Das Projekt befindet sich in der Startphase.

Gesamtprojektziel:

Auf einem sicheren online-Portal der Bußgeldstelle sollen Betroffene die erbetenen Angaben in digitaler Form machen können, so dass hierfür kein Erfassungsaufwand mehr anfällt. Dort werden auch weitere Informationen (Fotos) zur Verfügung gestellt und eine online-Bezahlmöglichkeit eröffnet. Durch diese Digitalisierungsmaßnahme wird das gesamte Verfahren vereinfacht, beschleunigt und bürger*innenfreundlicher.


Kurzbeschreibung:

Fahrzeughalter*innen erhalten künftig die Möglichkeit, bei Verstößen die erforderlichen Angaben zur fahrzeugführenden Person auf einem sicheren online-Portal der städtischen Bußgeldstelle zu übermitteln. Zudem stellen wir dort fallbezogene Informationen (beispielsweise Fotos der Geschwindigkeitsmessanlagen) digital zur Verfügung und bieten eine Möglichkeit zu einem elektronischen online-Bezahlverfahren an.

Was haben wir erreicht?

Die grundsätzliche Machbarkeit des Projektes haben wir geprüft und bestätigt sowie die Finanzierung gesichert. Ein Angebot des Softwareherstellers liegt vor.

Wie geht es weiter?

Die nächsten Schritte beinhalten den Abschluss einer Projektvereinbarung, die Beauftragung des Softwareherstellers, die Implementierung des neuen Software-Moduls und den Praxistest.

Zuletzt aktualisiert am:
06.05.2022