Headerimage Digitalisierung

Einführung der eGrundstücksakte

Start:
Ende:

Status:
abgeschlossen

Wir haben die eGrundstücksakte am 1.12.2022 produktiv gesetzt.

Gesamtprojektziel:

Unser Ziel ist es, eine eGrundstücksakte mit allen Dokumenten zu Grundstücken der Stadt zu entwickeln.


Kurzbeschreibung:

Ziel dieses Projektes ist die elektronische Ablage und die zugehörige Transformation sämtlicher Dokumente die bei der Aufgabenerledigung eines Ankaufs, Verkaufs oder Vorkaurechtsvorgang erzeugt werden. Danach kann auf die Papierakte komplett verzichtet werden. Ebenso wird die Vernetzung zu anderen Behörden unter Einhaltung der Datenschutzrechtlichen Bedingungen wesentlich erleichtert. Unser zentrales Aktendepot wird dadurch ebenfalls entlastet und Lagerkosten können eingespart werden.

Was haben wir erreicht?

Alle Vorgänge konnte bisher abgebildet werden und somit kann eine vollständige elektronische Aktenablage gewährleistet werden. Der technische Teil ist am 1.12.2022 produktiv gesetzt worden. Nach der Schulung der Mitarbeitenden im Januar und Februar 2023 ist die vollständige Inbetriebnahme für Ende des ersten Quartals 2023 geplant.

Wie geht es weiter?

Wir denken zusätzlich zu den Ankauf, Verkauf und Vorkaufsrechtsakten, auch noch die elektronische Akte im Bereich der Mietvorgänge an.

Zuletzt aktualisiert am:
21.12.2022