Headerimage Prozesse und Strukturen

Optimierter Standort für die Kunst- und Museumsbibliothek

Start:
Ende:

Status:
laufend

Wir haben ein umfassendes Anforderungsprofil erarbeitet, diverse Gebäude besichtigt und konnten schließlich ein in Frage kommendes Objekt identifizieren.

Gesamtprojektziel:

Wir wollen für die Kunst- und Museumsbibliothek neue Räumlichkeiten finden, in denen möglichst viele der bisherigen Standorte gemeinsam Platz finden. So verbessern wir den Service und die Arbeitsbedingungen, sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Mitarbeitenden.


Kurzbeschreibung:

Uns wurde angekündigt, dass unser Dienstgebäude Kattenbug voraussichtlich zum Jahresende 2021 gekündigt wird. Die Suche nach einem neuen Standort werden wir als Chance nutzen, um auch den Service und die Arbeitsbedingungen für die Bürger*innen sowie unsere Kolleg*innen deutlich zu verbessern. Wir werden innovative Möglichkeiten der Gebäudesuche mit dem Ziel eruieren, ein Gebäude anzumieten, in welchem möglichst viele der bisherigen Standorte zusammengeführt werden können.

Was haben wir erreicht?

Wir haben die konkreten Anforderungen für ein zukünftiges Gebäude definiert und dabei unseren Blick für wesentliche Fragestellungen und Details geschärft. Wir haben den entsprechenden Immobilienmarkt gesichtet und funktionstechnisch grundsätzlich passende Gebäude identifizieren können. Eine konkrete Anmietung konnten wir jedoch noch nicht sicherstellen, da wir noch diverse formale und mietrechtliche Fragen klären müssen, weshalb wir auch das Projekt verlängert haben.

Unsere geplante Kick-Off-Veranstaltung zu Beginn des Projekts zur Beteiligung unserer Mitarbeitenden konnten wir coronabedingt nicht durchführen, jedoch stehen wir stattdessen mit unseren Kolleg*innen im regelmäßigen Austausch und halten sie auf dem Laufenden.

Wie geht es weiter?

Die formalen und mietrechtlichen Fragen wollen wir möglichst kurzfristig klären, so dass wir das entsprechende Gebäude anmieten können und anschließend mit der konkreten Einrichtungs- und Umzugsplanung beginnen können. Auch wenn uns unser derzeitiges Dienstgebäude nun entgegen der Ankündigung des Vermieters letztendlich doch nicht zum Ende 2021 gekündigt wurde, steht eine Kündigung für 2022 im Raum. Daher treiben wir in jedem Fall das Projekt weiter voran.

Auch wenn uns unser derzeitiges Dienstgebäude nun entgegen der Ankündigung des Vermieters letztendlich doch nicht zum Ende 2021 gekündigt wurde, steht eine Kündigung für 2022 im Raum. Daher treiben wir in jedem Fall das Projekt weiter voran.

Zuletzt aktualisiert am:
08.10.2021