Headerimage Organisationsentwicklung

Stadtvision

Start:
Ende:

Status:
laufend

Wir haben zwei Visionsentwürfe entwickelt, zu denen wir in einer zweiten breiten Öffentlichkeitsbeteiligung ein Meinungsbild der Kölner*innen und Interessierten einholen.

Gesamtprojektziel:

Im Projekt entwickeln wir gemeinsam mit Akteur*innen aus Stadtgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung eine übergreifende, attraktive, ambitionierte und lebenswerte Zukunftsvision. Hierbei binden wir auch die Öffentlichkeit breit ein.


Kurzbeschreibung:

Wir entwickeln eine Zukunftsvision für Köln, um auch weiterhin als vielfältige, nachhaltige und moderne Metropole gut aufgestellt zu sein. Das Projekt wurde im Oktober 2020 von Oberbürgermeisterin Henriette Reker initiiert und ist eng mit einem zweiten Projekt verknüpft, in dem wir eine Vision für uns als Verwaltung entwickeln.

Was haben wir erreicht?

In einem ersten Schritt haben wir eine Ist-Analyse durchgeführt, um alle Chancen, Risiken, Herausforderungen und Potenziale der Stadt zu kennen. Dabei sind die verschiedenen Blickwinkel von Vertreter*innen aus Stadtgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung stets bedeutsam. Zunächst haben wir Erfahrungen und Wissen in Interviews gesammelt, um anschließend in Workshops gemeinsam an Werten, Qualitäten und Eigenschaften zu arbeiten, die sich in einer smarten, digitalen, innovativen und lebenswerten Stadt der Zukunft wiederfinden sollen. Um die Vorschläge und Ansätze mit den Bedürfnissen und Anforderungen der Kölner*innen abzugleichen, haben wir auch die Öffentlichkeit eingebunden und ein Meinungsbild eingeholt. Diese Informationen sind anschließend in die Entwicklung von verschiedenen Visionsvorschlägen eingeflossen.

Wie geht es weiter?

Nach der zweiten Öffentlichkeitsbeteiligung wird das Meinungsbild der Kölner*innen ausgewertet und in die Visionsentwürfe einfließen. Die Ergebnisse geben wir anschließend in einen politischen Entscheidungsprozess. Lesen Sie hier mehr.

Zuletzt aktualisiert am:
26.04.2021